40 Jahre GRÜNE im Bezirkstag – Rückblick auf das große Jubiläumsfest

Mit vielen Gästen aus Politik und Gesellschaft feierten wir am 15. Juli 2022 ein großes Jubiläum: 40 Jahre GRÜNE im Bezirkstag. Wir blickten zurück auf die vier Jahrzehnte, in der sich die GRÜNEN von einer kritisch beäugten Ein-Mann-Partei zu einer sechsköpfigen Fraktion als Teil einer bunten Mehrheit entwickelten.

Bezirkstagspräsident Armin Kroder gratulierte ebenso wie die Vize-Bezirketagspräsidentin Barbara Holzmann. Sie erinerte daran, welche Fortschritte in diesen Jahren (nicht nur) für Menschen mit Psychatrieerfahrung gemacht wurden und wie das für uns Grüne von Anfang an eine Herzensangelegenheit war.

Die Festrede hielt die GRÜNE Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Ekin Deligöz, die den Bogen von ihrer eigenen Kindheit („nur die GRÜNEN nahmen uns Kinder von Zugewanderten ernst“) bis in Gegenwart und Zukunft spannte.

Die aktuelle Fraktion warf gemeinsam mit ehemaligen Bezirksrät*innen Schlaglichter auf wichtige Entwicklungen der letzten 40 Jahre, wie die Entwicklung der Inklusion und der ökologischen Landwirtschaft.

Für die musikalische Umrahmung sorgten der queere Männerchor „Trällerpfeifen“ und die Band „Air Sons“ der Berufsfachschule für Musik des Bezirks in Dinkelsbühl.

Wir GRÜNE im Bezirkstag bedanken uns bei allen Gästen und Mitwirkenden für den gelungenen Abend.

Verwandte Artikel