Regionales Essen in Krankenhäusern

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stellt folgenden Antrag für die Bezirkstagssitzung am 26.03.09:

Der Bezirkstag möge beschließen:

Der Bezirkstag wünscht die vorwiegend regionale Versorgung der Krankenhausküchen im Kommunalunternehmen Bezirkskliniken Mittelfranken. Mindestens 30 Prozent der Lebensmittel sollen aus Mittelfranken kommen.

Um diese regionale Versorgung zu gewährleisten, wird die Ausschreibung in Lose aufgeteilt und entsprechend durchgeführt.

Die Lieferanten werden aufgefordert, den Prozentsatz ihrer Produkte aus der Region schriftlich zu bestätigen.

Begründung:

Eine Versorgung aus der Region ist ökologisch sinnvoll. Große Kliniken in Mittelfranken zeigen, dass das möglich ist.

Auch die VOL sieht dies in Paragraf 5 vor: “… der Auftraggeber hat in jedem Falle, in dem dies nach Art und Umfang der Leistung zweckmäßig ist, diese (Ausschreibung) in Lose zu zerlegen, damit sich auch kleine und mittlere Unternehmen um Lose bewerben können.”

Verwandte Artikel